SPD Dieburg

       Willkommen beim SPD-Ortsverein Dieburg!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Dieburg. Hier erhalten Sie Informationen über unseren Ortsverein und unsere Arbeit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Bei aktuellen politischen Fragen und/oder Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Ihre Dieburger SPD

 
 

Topartikel KommunalpolitikWie marode ist der Feuerwehrstützpunkt? - See'che-Fest stark gefährdet

Wie aus zuverlässiger Quelle zu erfahren war, habe der Magistrat der Stadt Dieburg zusammen mit dem Bauamt die Fahrzeughalle der Feuerwehr Dieburg für jegliche Benutzung ab sofort gesperrt. Offensichtlich sei die Decke einsturzgefährdet. Seit mehreren Monaten würden bereits Kontrollmessungen an der Decke durchgeführt, die nun letztendlich zu dem katastrophalen Ergebnis geführt hätten. Der stellvertretende Stadtbrandinspektor Heike Hara habe daraufhin eine Dienstanweisung erlassen, in der im Einsatzfall der Zugang nur noch im Verwaltungsbereich gestattet sei. Auch sei die Benutzung der Waschhalle untersagt worden. Nur die eingeteilten Maschinisten (Fahrer) dürften die Fahrzeuge besetzen und aus der Halle fahren, das Aufsitzen müsse  außerhalb der Halle stattfinden.

Das traditionelle See’che-Fest stehe, so war weiterhin zu erfahren, somit stark auf der Kippe, obwohl die Vorbereitungen bereits in vollem Gange seien. Die für das Fest erforderlichen Anschlüsse und technischen Einrichtungen in der Fahrzeughalle könnten nicht genutzt werden. Die Anmietung eines entsprechend großen Zeltes würde den finanziellen Rahmen bei weitem sprengen.

Fieberhaft würde die Stadt Dieburg Unterstellmöglichkeiten für den mehr als eine Million Euro teuren Fuhrpark der Dieburger Feuerwehr suchen. Das in die Jahre gekommene Gebäude, welches im Jahr 1974 auf dem Gelände „Am Altstädter See“ errichtet wurde, würde offensichtlich an einigen Stellen stark sanierungsbedürftig sein. Dies wäre in einem Gutachten bereits vor einigen Monaten so festgehalten worden. Deshalb müssen die Fragen gestellt werden: Wie marode ist der Feuerwehrstützpunkt? Lohnt sich eine Sanierung überhaupt noch? Wie lange ist das schon bekannt?

Unter diesem Gesichtspunkt ist die jahrelange Forderung der Dieburger SPD eines gemeinsamen Neubaus von Feuerwehrstützpunkt und Bauhof zu sehen. „Die zu erwartenden Synergieeffekte sind nicht von der Hand zu weisen“, so Fraktionsvorsitzender Ferdinand Böhm.

Zu hoffen bleibt, dass keinem der ehrenamtlichen Einsatzkräfte die Decke auf den Kopf fällt, wenn es zu Einsätzen kommen sollte.

(Sehen Sie dazu auch den Bericht auf Echo Online.)

SPD-Fraktion Dieburg

Veröffentlicht am 20.05.2016

 

LandkreisChristel Sprößler führt weiter die SPD-Kreistagsfraktion Darmstadt- Dieburg

Christel Sprößler bleibt weiter Vorsitzende der SPD- Fraktion im Kreistag Darmstadt- Dieburg. Die SPD- Fraktion wählte am Mittwoch (23.) die 48jährige Roßdörfer Bürgermeisterin einstimmig an die Spitze der größten Fraktion im Kreistag Darmstadt- Dieburg. Auch die stell-vertretenden Fraktionsvorsitzenden Werner Schuchmann (Ober-Ramstadt), Angelika Dahms (Münster), Alexander Ludwig (Weiterstadt) und Margrit Herbst (Modautal) wurden wiedergewählt. Gudrun Kirchhöfer (Schaafheim) ergänzt als Kassiererin das Team an der Fraktionsspitze.

Christel Sprößler bedankte sich bei Ihrer Fraktion für das entgegengebrachte Vertrauen. „Dieses Signal der Geschlossenheit ist für die vor uns liegenden Aufgaben von enormer Bedeutung“, erklärte Sprößler. Im Hinblick auf die neuen Mehrheitsverhältnisse im Kreistag Darmstadt- Dieburg berichtete Sprößler der Fraktion aus den aktuellen Sondierungsgesprächen. Sie sprach von guten und konstruktiven Gesprächen und kündigte weitere Beratungen mit Bündnis 90/Die Grünen, FDP und CDU an. „Bis jetzt ist noch keine Entscheidung unsererseits gefallen“, merkte Sprößler abschließend an.

SPD Darmstadt-Dieburg

Veröffentlicht am 29.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker