SPD Dieburg

       Willkommen beim SPD-Ortsverein Dieburg!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Dieburg. Hier erhalten Sie Informationen über unseren Ortsverein und unsere Arbeit. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Bei aktuellen politischen Fragen und/oder Anregungen nehmen Sie bitte gerne Kontakt zu uns auf.

Ihre Dieburger SPD

 
 

Topartikel BundespolitikDr. Jens Zimmermann (MdB): Mit dem kleinsten Biergarten der Welt zu Gast in Dieburg

Angenehmes Wetter, kühle Getränke, Bratwurst und anregende Gespräche  - Sommerzeit ist Biergartenzeit. Unter diesem Motto machte der Bundestagsabgeordneten Dr. Jens Zimmermann mit dem kleinster Biergarten der Welt auch in Dieburg Station.

Interessierte Besucher nutzten die Möglichkeit und informierten sich direkt beim SPD-Abgeordneten über seine bisherige Arbeit in Berlin sowie über das Programm der SPD.

SPD-Ortsverein Dieburg 

Veröffentlicht am 08.08.2017

 

BundespolitikSPD-Bundestagsabgeordneter Jens Zimmermann stellte Wahlprogramm vor

Der SPD-Ortsverein Dieburg hatte kürzlich zu der Veranstaltung „Auf-ein-Wort“ mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Jens Zimmermann (Foto oben) eingeladen. Interessierte Bürger konnten sich dabei aus erster Hand über die Schwerpunkte sowie Umsetzung und Finanzierung des SPD-Wahlprogramms unter dem Motto „Zeit für mehr Gerechtigkeit“ informieren und darüber diskutieren.

Mehr Steuergerechtigkeit sei für die SPD ein wichtiges Thema. Zimmermann erläuterte, dass die SPD die Arbeitnehmer mit mittleren und kleinen Einkommen bei Steuern und Abgaben entlasten wolle. Dabei lege die Partei einen Schwerpunkt auf Familien und Alleinerziehende. Starke Schultern können und müssten mehr als schwache tragen, so der Abgeordnete.

Die SPD mache die gesetzliche Rente stärker, denn auf längere Sicht stehe die Alterssicherung in Deutschland vor großen Herausforderungen. Laut Zimmermann sei das Ziel der SPD, das Rentenniveau dauerhaft zu stabilisieren. Mit einem garantierten Rentenniveau von 48 Prozent bei einer Beitragssatzbegrenzung von 22 Prozent schaffe die SPD mehr Generationengerechtigkeit. Dazu müsse in einer Übergangszeit mehr Geld aus dem Steueraufkommen für die Rente zur Verfügung gestellt werden, damit die Beitragszahler nicht zusätzlich belastet würden. Zimmermann: „Eine gute Rente für alle ist eben eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft.“

Ein weiterer Diskussionspunkt betraf die schrittweise Abschaffung der Kita-Gebühren. Die SPD strebe dadurch eine Entlastung von Familien an, die jetzt noch für die Betreuung zahlen müssten. Außerdem wolle die SPD einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kita- und Grundschulkindern einführen. Anwesende Kommunalpolitiker wiesen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass dies nicht ohne finanzielle Beteiligung des Landes bzw. des Bundes möglich sei.

Jens Zimmermann sprach auch Themen mit kommunalem und regionalem Bezug an. Auf seine Initiative wurden die B45 (Groß-Umstadt, Dieburg) und die B38 (Groß-Bieberau) in den vordringlichen Bedarf mit Engpassbeseitigung des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen. Das Land Hessen, welches für die Umsetzung zuständig sei, habe jedoch noch nicht einmal mit den Planungen begonnen. Breiten Raum nahm auch die Diskussion um ÖPNV-Anbindungen nach Darmstadt und Frankfurt ein.

Das interessierte Publikum bedankte sich am Schluss der Veranstaltung beim engagierten SPD-Bundestagsabgeordnete für seine ausführlichen Erläuterungen, die eine Ahnung von der umfangreichen Arbeit eines Abgeordneten aufkommen ließen.

SPD-Ortsverein Dieburg

 

Veröffentlicht am 21.07.2017

 

RSS-Nachrichtenticker