SPD Dieburg

Konrad Kurbel für seine Aktivitäten von SPD Darmstadt-Dieburg geehrt

Allgemein

Kürzlich würdigte die SPD Darmstadt-Dieburg Konrad Kurbel, ein langjähriges Mitglied des hiesigen SPD-Ortsvereins, im Rahmen einer Veranstaltung in Weiterstadt. Der stellvertretende Stadtverordnetenvorsteher wurde vor allem wegen seiner mannigfaltigen Aktivitäten, die dieser innerhalb und außerhalb der Partei in seiner langen Schaffenszeit wahrgenommen hat, geehrt.

 

Konrad Kurbel war von 1987 bis 1990 als Nachrücker im Stadtparlament und seit 2001 bis heute direkt gewählt und seit dem Kommulieren und Panaschiren oft mit der höchsten Stimmenzahl aller Fraktionsmitglieder.

 

Außerhalb der SPD war er als Vertrauensmann und IG-Chemie-Mitglied in einem großen chemisch-pharmazeutischen Unternehmen tätig. Darüber hinaus war er Jugendschöffe am Amtsgericht Dieburg und seit 2002 durchgehend Ortsgerichtsschöffe in Dieburg.

 

Nicht zu vergessen ist seine Vereinsarbeit. 25 Jahre lang war Konrad Kurbel Vorstandsmitglied im KVD, dem Karnevalsverein Dieburg, der vor Ort eine Institution ist. Jahrelang war er Vorstandsmitglied bei der DJK Dieburg mit seiner Fußballabteilung und Vorstandsmitglied beim Ski-Club Dieburg.

 

Die Ehrung wurde von Heike Hofmann, SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Darmstadt-Dieburg, vorgenommen.

 

SPD-Ortsverein Dieburg

 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden